Download Aristoteles als Naturwissenschaftler by Wolfgang Kullmann PDF

By Wolfgang Kullmann

ISBN-10: 1614517738

ISBN-13: 9781614517733

This booklet argues that the focus of the existence and paintings of Aristotle used to be at the usual sciences. Of valuable value are his medical expeditions, that are reconstructed from scattered geographical statements. comparability with smooth biology confirms the empirical nature of his organic writings, and the philological procedure taken the following bargains a corrective opposed to untimely philosophical systematizing.

Das Buch vertritt die those, daß die Naturwissenschaft in Leben und Werk des Aristoteles den Schwerpunkt bildet. Zentral sind seine Forschungsreisen, die sich aus verstreuten geographischen Angaben rekonstruieren lassen. Durch Vergleiche mit der modernen Biologie bestätigt sich der empirische Charakter seiner biologischen Schriften, und eine philologische Sichtweise bewahrt vor vorschnellen philosophischen Systematisierungen.

Show description

Read Online or Download Aristoteles als Naturwissenschaftler PDF

Similar greek & roman books

Knowledge and Politics in Plato's Theaetetus

The Theaetetus is among the most generally studied of any of the Platonic dialogues simply because its dominant subject matter matters the numerous philosophical query, what's wisdom? during this new interpretation of the Theaetetus, Paul Stern presents the 1st full-length therapy of its political personality in courting to this dominant topic.

Plotinus on Sense-Perception: A Philosophical Study

This publication is a philosophical research of Plotinus' perspectives on sense-perception. It goals to teach how his suggestions have been either unique and a improvement of the information of his predecessors, specifically these of Plato, Aristotle and the Peripatetics. detailed cognizance is paid to Plotinus' dualism with recognize to soul and physique and its implications for his perspectives at the senses.

Ancient Perspectives on Aristotle's De Anima (Ancient and Medieval Philosophy) (Ancient and Medieval Philosophy Series 1)

Aristotle's treatise at the Soul figures one of the such a lot influential texts within the highbrow historical past of the West. it's the first systematic treatise at the nature and functioning of the human soul, featuring Aristotle's authoritative analyses of, between others, experience belief, mind's eye, reminiscence, and mind.

Formal Causes: Definition, Explanation, and Primacy in Socratic and Aristotelian Thought

Michael T. Ferejohn provides an unique interpretation of key subject matters in Aristotle's vintage works. The relevant old thesis of this paintings is that Aristotle's commendation of the historic Socrates for "being the 1st to pursue common definitions" is explainable partly by way of his personal allure to the "formal reason" (or definition-based) mode of clarification as offering justification for medical wisdom.

Extra resources for Aristoteles als Naturwissenschaftler

Example text

Ist die Wärme mit dem Element des Feuers verknüpft, das nach oben steigt. Unabhängig davon wird an zwei anderen Stellen davon gesprochen, daß der aufrechte Gang des Menschen ein Zeichen seiner Teilhabe am Göttlichen sei und daß seine Natur und sein Wesen göttlich seien und die Leistung dessen, was an ihm besonders göttlich ist, das Denken und das Verständigsein sei, und daß seine Ausrichtung nach oben zugleich eine Ausrichtung auf die obere Region des Alls sei (De part. an. ). Diese Stellen weichen in ihrem Ton zweifellos von der sonstigen nüchternen naturwissenschaftlichen Darlegung ab.

Vgl. Kullmann, Aristoteles. Über die Teile der Lebewesen (wie Anm. 15) 328. Aristoteles’ Einwand gilt auch für die vom Politikos abweichende Klassifikation im Sophistes (220 A 7 ff. ), wo im Rahmen einer Klassifikation der Jagd die Tiere in Schwimmer und Zufußgehende eingeteilt werden und die erstgenannten wieder in Geflügelte und Imwasserschwimmende. Vgl. Zucker, Aristote et les classifications zoologiques (wie Anm. 48) 112–122. 24 Erster Teil in einem gleichbleibend sachlichen Ton vorgetragen werden, ergibt sich für den Menschen Aristoteles, daß er jahrelang als biologischer Forscher tätig gewesen sein muß.

Kullmann, Aristoteles. Über die Teile der Lebewesen (wie Anm. 15) 328. Aristoteles’ Einwand gilt auch für die vom Politikos abweichende Klassifikation im Sophistes (220 A 7 ff. ), wo im Rahmen einer Klassifikation der Jagd die Tiere in Schwimmer und Zufußgehende eingeteilt werden und die erstgenannten wieder in Geflügelte und Imwasserschwimmende. Vgl. Zucker, Aristote et les classifications zoologiques (wie Anm. 48) 112–122. 24 Erster Teil in einem gleichbleibend sachlichen Ton vorgetragen werden, ergibt sich für den Menschen Aristoteles, daß er jahrelang als biologischer Forscher tätig gewesen sein muß.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 4 votes